MENU
AnfrageBuchen DE | EN

Öffnungszeiten

MO und DI Ruhetage
MI bis SO 11.00 - 14.00 Uhr und 17.00 - 23.00 Uhr
Küchenzeiten 11.30 - 13.30 Uhr und 17.30 - 21.00 Uhr

 

Geschichte

500 Jahre Gastfreundschaft

Wer die massiven Flügeltüren der Linde öffnet, spürt sofort die besondere Ausstrahlung dieses geschichtsträchtigen Ortes: Hier bin ich behütet, hier bin ich daheim. Bereits 911 weist eine urkundliche Eintragung das Haus als Wirtschaftsgebäude des nahe gelegenen Schlosses aus. 1506, also vor über 500 Jahren, wurde dem Landgasthof Linde das Schankrecht verliehen. Seit 1857 ist er im Besitz der Familie Ebster. Zu den prominentesten Besuchern zählen zweifellos der Freiheitskämpfer Andreas Hofer und Otto von Habsburg. Etwa um 1740 wurde im Hof vor dem Gasthaus die Linde gepflanzt, die dem imposanten Anwesen bis heute seinen Namen verleiht.

Ein geschichtsträchtiger Wohlfühl-Ort

Das Brauhaus Zell am Ziller liefert übrigens schon seit Anfang des 15. Jahrhunderts seine feinen Bierspezialitäten in die Linde. Treue zählt also auch in diesem Bereich zu den Tugenden. In all den Jahren kultivierten die Familie Ebster und das Team der Linde in Stumm für ihre Gäste stets die Symbiose von Menschlichkeit, Lebensfreude, Genuss und Gastlichkeit im Urlaubsparadies Zillertal.